Sehr geehrte Kunden,

im Schreiben vom 8.Juni 2020 (DeclerationForceMajeur) hatte ich meine wirtschaftliche Notsituation erklärt, die WKD-Solution aus eigener Kraft nicht bewältigen kann.

Die in den letzten 14 Tagen von meinen Kunden gemachten gemachten Offerten zu Neubeauftragungen reichen bei weitem nicht aus, um eine Fortführung der WKD-Solution sicher zu stellen.

In der Summe muss ich feststellen, dass es für meine Firma WKD-Solution weder kurz noch mittelfristig eine realistische Überlebensmöglichkeit gibt. Das gefährdet auch meine private Existenz.

Aus diesem Grund habe ich beschlossen, dass WKD-Solution zum 30.Juni 2020 den aktiven Geschäftsbetrieb einstellen muss.

Meine persönliche berufliche Karriere wird als Angestellter weiter gehen.

In den nächsten Monaten bis Jahresende 2020 werde ich WKD-Solution nur noch als Nebengewerbe weiterlaufen lassen, um noch bestehende vertragliche Verpflichtungen so gut, wie es unter den aktuellen Bedingungen möglich und leistbar ist, zu erfüllen.

Dies bedeutet konkret für Sie:

Falls Sie noch Fragen haben, stehe ich Ihnen gerne unter 0179 6905930 oder per eMail zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen und alles Gesunde wünschend

Karsten Dietz